Kritische Justiz (Online-Archiv, 1968-2007)

Seit einiger Zeit online ist das gesamte Heftarchiv der „Kritischen Justiz“ (bis 2007).

U.v.a.

Lutz Unterseher: Bürgerliches Arbeitsrecht oder die Zerstörung der formalen Rationalität (2/1968)

Jürgen Seifert: Verrechtlichte Politik und die Dialektik der marxistischen Rechtstheorie (2/1971)

Karl Korsch: Jus belli ac pacis im Arbeitsrecht/J. Seifert: Anmerkung zu Korschs Rechtstheorie (2/1972)

Norbert Reich: Marxistische Rechtstheorie zwischen Revolution und Stalinismus – Das Beispiel Pašukanis (2/1972)

Erhard Lucas: Ausnahmezustand in den ersten Jahren der Weimarer Republik (I) (2/1972)

Erhard Lucas: Ausnahmezustand in den ersten Jahren der Weimarer Republik (II) (4/1972)

Falco Werkentin: Karl Marx über die ‚positiven‘ Seiten des Verbrechens – oder die Folgen einer Glosse in der westlichen Kriminalsoziologie (4/1972)

Roderich Wahsner: Das Arbeitsrechtskartell – Die Restauration des kapitalistischen Arbeitsrechts in Westdeutschland nach 1945 (4/1974)

Bernhard Blanke: Der deutsche Faschismus als Doppelstaat (3/1975)

Thomas Blanke: Rechtstheorie und Propaganda. Notizen zu Aufsätzen von E. Pašukanis aus der Stalin-Ära (4/1979)

Alfred Söllner: Ein (un)deutsches Juristenleben – Franz Neumann zum 80. Geburtstag (4/1980)

Jürgen Seifert: Theoretiker der Gegenrevolution – Carl Schmitt 1888-1985 (5/1985)