A Tale of Two Cities (1946)

Nein, das ist nicht das berühmte Werk von Charles Dickens, sondern der erste Film über die Zerstörung von Hiroshima und Nagasaki. Von dem US-War Department 1946 gedreht, ist dieser Klassiker besonders interessant, weil er ein gutes Beispiel einer militärischen Propagandamaschine darstellt. „The Tale of two Cities“ verrät nämlich einen mächtigen Todestrieb, verbunden mit der fürchterlichsten Technik-Begeisterung.

www.acte-gratuit.net